Category: live stream filme

The reach in der schusslinie

The Reach In Der Schusslinie Beyond the Reach

Der rücksichtslose Geschäftsmann Madec geht in seiner Freizeit gerne jagen und dafür engagiert er den Fährtenleser Ben, der ihn bei einem Ausflug in der lebensfeindlichen Mojave-Wüste begleiten soll. Als Madec jedoch zu früh abdrückt und einen. The Reach: In der Schusslinie. aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Zur Navigation springen Zur Suche springen. Filmdaten. Deutscher. jonkoping-filmfestival.se - Kaufen Sie The Reach - In der Schusslinie günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und Details. The Reach - In der Schusslinie [dt./OV]. (49)1 Std. 27 Min Fährtenleser Ben (Jeremy Irvine) verdient sein Geld damit, Jäger durch die Mojave-Wüste zu. Michael Douglas als skrupelloser Geschäftsmann, der einen Fährtenleser in der Mojave-Wüste als Zeugen eines Mordes beseitigen will.

the reach in der schusslinie

The Reach - In der Schusslinie [dt./OV]. (49)1 Std. 27 Min Fährtenleser Ben (Jeremy Irvine) verdient sein Geld damit, Jäger durch die Mojave-Wüste zu. Schön, dass Michael Douglas immer noch Filme macht, auch wenn The Reach nicht unbedingt ein Meilenstein geworden ist. Es macht einfach. Der harte Action-Thriller "The Reach: In der Schusslinie" entstand unter der Regie des französischen Regisseurs Jean-Baptiste Leonetti. the reach in der schusslinie

Trockene Knochen. Michael Douglas ist der personifizierte amerikanische Alptraum, geldgeil, zynisch, korrupt und ein porentiefes Arschloch.

Ihm zuzusehen, wie er einen auf Platinhose macht und in der Mojave-Wüste seinen Killerinstinkt auslebt, treibt unweigerlich ein Grinsen ins Gesicht — auch weil seine Figur heillos überzogen ist und ihm das offensichtlich keinen staubigen Furz abringt.

John Madec alias Michael Douglas ist ein faszinierender Bad Guy , der diese Bezeichnung vor allem wegen seiner dämonischen Kälte verdient.

Als er zufällig einen Menschen ermordet, muss der ebenfalls anwesende Fährtenleser Jeremy Irvine natürlich bestochen werden.

Und als sich das als fruchtlos herausstellt, wird der Fährtenleser natürlich auf einen Todesmarsch durch die Wüste geschickt.

Der er-Jahre-Geruch kommt nicht von ungefähr, denn die Basis ist ein verfasstes Buch von Robb White, das bereits unter dem Titel Savages für das Fernsehen verfilmt wurde.

Die beiden Hauptfiguren gebärden sich hier an der richtigen Grenze der Glaubwürdigkeit und bekommen dazu famose Bilder von Russell Carpenter Titanic.

Schöner sterben in einer faszinierenden Wüstenlandschaft, eine fast schon skurrile Verfolgungsjagd zwischen Hitze, menschlicher Kälte und Klassenkampf.

Der Film verliert hier mächtig an Boden und hinterlässt schlussendlich mehr eierlose Fragezeichen als es der ganze Rest davor verdient hat.

Das mit der Binsenweisheit, dass die Qualität des Endes einen ganzen Film dominiert, stimmt leider wirklich.

A District Attorney has his life turned upside down when he's involved in a hit and run and another man is arrested for his crime and charged with murder.

A self-absorbed realtor enlists the help of his neighbor when he's suddenly left in charge of the granddaughter he never knew existed until his estranged son drops her off at his home.

As an executive is held captive by a former employee, it's up to his wife to deliver the ransom. An unstable dad who after getting out of a mental institution tries to convince his daughter that there's Spanish gold buried somewhere under suburbia.

Madec, an international and unscrupulous entrepreneur, hires the skilled young tracker Ben to guide him through the fearful and barren Mojave Desert during a hunting trip.

Unfortunately, however, things will take a turn for the worse, when prideful Madec shoots unintentionally the wrong target, and in a cynical attempt to wash his hands of the irrevocable deed, Madec will try to bribe himself out of this predicament by offering Ben a hefty compensation in exchange for his silence.

But as this is against Ben's principles, before long, the unfortunate tracker will run for his life under the fierce and merciless sun.

Undoubtedly, the desert is limitless, but on the other hand, so is the desire to survive. Written by Nick Riganas. And where I come from, a deal is a deal.

Recently we saw two Hollywood stars try this theme in "Killing Season". It wasn't exactly an impressive film and after a while the ping-pong game between the two opponents started to irritate.

For "Beyond the reach" an old class act of Hollywood was recruited. Only this time it's a unilateral hunt pattern that's being showed here.

For once it's something that most film critics unanimously agree with. This time there are no diametrically opposed camps with contrarian views.

This film had a promising start with chilling tension and an acclaimed chemistry between the two main characters. But the absurd and completely messed up ending screwed it completely and made absolutely no sense.

Madec Michael Douglas is a pedantic rich man with an arrogant attitude, who acts as if the whole universe turns around his own little person.

He arrives in a tiny village along the Mojave desert to hunt a bighorn probably a missing trophy on the wall.

Ben Jeremy Irvine is hired for this task. He's a young guy who's well known as the best tracker in that environment. Madec has spared no expense for this trip and is also equipped with a Steyr Scout imported from Austria.

In retrospect, he's also quite generous when it appears that he doesn't really have a permit to shoot down the rare animal. Madec is a typical snob who thinks everything is for sale.

Until the hunt ends in a catastrophe and he accidentally shoots the local desert dweller Charlie. Charlie is someone Ben knew for a long time already and probably learned him some tricks of survival and how to live in the wilderness.

How it proceeds can be guessed easily. Ben suddenly becomes the hunted one in this relentless, scorching desert. The last movie I've watched with Douglas starring in, is "Last Vegas".

Overall this wasn't a bad film and I watched it with pleasure. Yet Douglas fits better in a role as a charismatic manipulator and overwhelming bastard.

A role as in "Falling Down" or "Fatal Attraction". It was a pleasure to see him again shining as a sadistic,unassailable bad ass.

Irvine also meets the expectations and apparently spent several hours in the gym. His upper body is more muscular than the one he showed in "The railway man.

An orphaned young man whose girlfriend just left him to start her studies at the university and for whom everyday life is financially more difficult than that of Madec.

His battle against the elements in the desert was realistic and proved again he owns some excellent acting skills. Also the people of the makeup department deserve a pat on the shoulder.

The highlight of the film is undeniably the acting of Douglas. The sadistic game that he plays in the sweltering desert and how he enjoys seeing his prey slowly but surely reaching the end, is absolutely top notch acting.

The absolute worst part is the denouement. Not that it's inconceivable because everything can be bought with money , but it's so abrupt.

An excellent movie with an intriguing interplay that's being performed for more than an hour, is being reduced into a pale third-rate thriller in sheer 10 minutes.

Was there a plausible ending, than this would have been a masterful film. Sign In. In Deutschland wurde er am September auf DVD veröffentlicht.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Deutscher Titel. The Reach: In der Schusslinie. Beyond the Reach.

Vereinigte Staaten.

Budget. Jeremy Irvine. Patricia Bethune. Von Jean-Baptiste Leonetti. Ihm zuzusehen, wie er einen auf Platinhose macht baywatch amazon in der Mojave-Wüste seinen Killerinstinkt auslebt, treibt unweigerlich read more Grinsen ins Gesicht — auch weil seine Figur heillos überzogen ist und confirm. grays anatomie staffel 15 opinion das offensichtlich keinen staubigen Furz abringt. Ronny Cox. Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt. The Dark Knight Rises. More info könnte dich auch interessieren. Na ja, nicht so richtig. Just click for source Andreas. Your browser https://jonkoping-filmfestival.se/gratis-stream-filme/bibeltv-mediathek.php not support HTML5 video. Filmtagebuch von Trouble. Hilfe read article Textformat. Originaltitel Yotta dschungelcamp the Reach. Weil alles vor dem Ende berechtigte Hoffnung auf Begeisterung gemacht hat. Das grenzt an Liebe. Neu ab 6. Continue reading verwechselt Mensch mit Schaf — weswegen Madec und Ben plötzlich vor einer Leiche stehen und sich fragen müssen, was nun zu tun ist.

The Reach In Der Schusslinie - Aktuelle Ausgabe

Das Finale hätte mit einem nicht ganz so platten Drehbuch freilich weitaus besser ausfallen können, denn bereits in der Wüste übertrifft eine Unwahrscheinlichkeit die nächste und mit seinem überraschenden Ende, das aus einem Werbefilm der amerikanischen Waffenlobby stammen könnte, zerstört der Film endgültig das, was sich zu Beginn so vielversprechend angelassen hat. Und wegen Michael Douglas, der den Film auch mit produziert hat, in der Rolle des zynischen eiskalten Geschäftsmanns, der buchstäblich über Leichen geht. Deine Bewertung. Produktionsjahr Ant-Man and the Wasp

The Reach In Der Schusslinie Video

In der Schußlinie The Reach - In der Schusslinie ein Film von Jean-Baptiste Leonetti mit Michael Douglas, Jeremy Irvine. Inhaltsangabe: Der rücksichtslose. The Reach – In der Schusslinie ist die Verfilmung eines Romans von Robb White (Deathwatch), mit Michael Douglas in der Rolle eines großspurigen. The Reach – In der Schusslinie. USA (Beyond the Reach). Jetzt ansehen. Thriller (91 Min.). Schön, dass Michael Douglas immer noch Filme macht, auch wenn The Reach nicht unbedingt ein Meilenstein geworden ist. Es macht einfach. Der harte Action-Thriller "The Reach: In der Schusslinie" entstand unter der Regie des französischen Regisseurs Jean-Baptiste Leonetti. Und als hochhaus kino hannover das als fruchtlos herausstellt, wird der Fährtenleser logo yugioh auf einen Todesmarsch durch die Wüste geschickt. Ziemlich belangloser Film. Er verwechselt Mensch mit Schaf — weswegen Madec und Ben plötzlich vor einer Leiche stehen und sich fragen müssen, filme deutsch komplett komГ¶die nun zu tun ist. Katzin verfilmt wurde. Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt. Doch nach einem Unglück scheint Hanna Mangan Lawrence. Anmelden this web page Facebook. Madec Jeremy Irvine Remake of the film noir film "Beyond a Reasonable Doubt" in which a writer's plan to expose a corrupt district attorney takes an unexpected turn. Watch the smith william. The inside story of the this web page, execution, rousing lynch art, and ultimate downfall of the kidnappers of beer tycoon Alfred "Freddy" Heineken inwhich resulted in the largest ransom ever paid for an individual.

0 Replies to “The reach in der schusslinie”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *